Lange schon kaufen Kund/innen nicht mehr nur im Fachhandel vor Ort ein, sondern der Internethandel und das sogenannte Online-Shopping erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Um mit der Nachfrage der Kund/innen mithalten und ihnen genau das Angebot bieten zu können, das sie sich wünschen, ist es wichtig, dass sich Unternehmen und auch Einzelhandel, die sich dazu entscheiden, ihr Angebot auch online zur Verfügung zu stellen, auf Kauffrauen bzw. Kaufmänner im E-Commerce verlassen können.

Denn, eine Kauffrau im E-Commerce, bzw. ein Kaufmann im E-Commerce kümmert sich darum die Bedürfnisse sowohl des Anbieters bzw. der Anbieterin als auch des Kunden bzw. der Kundin im Auge zu behalten und diese gekonnt aufeinander abzustimmen, sodass der Online-Handel für beide Seiten reibungslos und angenehm verläuft. Hinter dem einfachen Klick auf das Feld „In den Warenkorb legen“ und „Zur Kasse“ oder „Zahlungsmethode auswählen“ stecken viel Analyse, Recherche, Koordination und Organisation.

Somit handelt es sich bei dem Beruf Kauffmann bzw. Kauffrau im E-Commerce um einen sehr umfangreichen Beruf, der sich unter anderem mit dem Bereichen Einkauf, Logistik, Werbung, IT und Buchhaltung auseinandersetzt. Um als Kauffrau bzw. Kaufmann im E-Commerce arbeiten zu können, ist es wichtig, eine dreijährige Ausbildung zu machen.

Aufgaben als Kauffrau bzw. Kaufmann im E-Commerce

  • 9Bestimmung darüber, wie das Sortiment aussehen und gestaltet werden soll
  • 9Präsentation des Angebotes in Onlineshops, auf Social Media oder auch auf Blogs
  • 9Effizientes Beschaffen von Dienstleistungen und Waren
  • 9Kommunikation mit Kund/innen über Mail, Chat und Telefon
  • 9Abarbeiten von Anfragen, Lieferwünschen und Reklamationen
  • 9Planen von Onlinemarketingmaßnahmen
  • 9Erstellung von Werbung
  • 9Schreiben und Erstellen von Angeboten
  • 9Prüfen von Geschäftskonten
  • 9Analyse der Zielgruppe des Unternehmens, um entsprechend Strategien zu entwickeln, wie diese am besten erreicht und auf die Produkte und Dienstleistungen aufmerksam gemacht werden können
  • 9Anpassen und Optimieren der Webseite und des Angebotes
  • 9Überwachen des Zahlungsprozesses
  • 9Veranlassung des Versandprozesses
  • 9Organisation der Bilder und Produktbeschreibungen
  • 9Entwicklung von Marketingstrategien
  • 9Ständiges Beobachten des Marktgeschehens, sowie Analyse der Mitbewerber
  • 9Schalten von Werbung
  • 9Anwenderfreundliches Gestalten der Webseite
  • 9Ermitteln aktueller Trends

Voraussetzungen, um als Kauffrau bzw. Kaufmann im E-Commerce arbeiten zu können

  • 9Technisches und mathematisches Verständnis
  • 9Kommunikationsstärke
  • 9Fähigkeit, wirtschaftliche Zusammenhänge zu verstehen
  • 9Überzeugungskraft
  • 9Ausgeprägte Medienkompetenz
  • 9Interesse an Social Media