Als gelernte/r IT-Systemelektroniker/in bist du zuständig für die technischen Systeme in den unterschiedlichsten Unternehmen und Branchen. Dein Aufgabenfeld besteht aus Planung, Installation und Wartung der einzelnen Systeme.

Sollten technische Probleme oder Störungen vorliegen bist du der erste Ansprechpartner oder die erste Ansprechpartnerin um mit deiner Kompetenz eine geeignete Lösung zu finden.

 

Planung und Installation im Bereich des IT-Systemelektroniker

 

Du konfigurierst die Systeme deiner Kunden und bildest Schnittstellen zwischen Geräten wie Computer und Drucker. Dabei beachtest du die Kompatibilität der einzelnen Komponenten und stellst die einwandfreie Funktion, sowie Betriebsicherheit und Energieversorgung sicher.

Im Außendienst installierst du deine geplanten Systemumsetzungen und bist bei deinen Kunden vor Ort. Zur Installation gehört auch die Konfigurationen der einzelnen Geräte und die abschließende Funktionsprüfung.

 

Nächste Phase: Instandhaltung

 

Einmal geplant und aufgesetzt stellst du sicher, dass deine angewandte Installation auf dem neusten Stand ist und regelmäßige Updates erhält. Somit bleibt deine Arbeit Funktionsfähig und ermöglicht deinen Kunden einen reibungslosen Nutzen der Systeme.

 

Wenn es mal schief geht: Fehlerbehebung

 

Du hast deine Systeme optimal aufgesetzt aber die Technik funktioniert nicht wie sie sollte. Deshalb kümmerst du dich auch um die Fehlerbehebungen um wirtschaftliche Schäden zu vermeiden.

Vorraussetzung IT-Systemelektroniker/in

  • 9Mittlere Reife
  • 9Technisches Verständnis
  • 9Organisationstalent

Aufgaben IT-Systemelektroniker/in

  • 9IT-Grundlagen
  • 9Energieversorgung von Systemen
  • 9Betriebssicherheit
  • 9Wartung
  • 9Installation